Artikel und Einträge

Den Geist weiten zu Ostern

Ostern! Was für ein heiliges Fest! Da wird die Kreuzigung und die leibliche Wiederauferstehung eines Menschen gefeiert. Etwas, was damals wie heute für die meisten Menschen nicht möglich erscheint und mit ihrem Wissen und ihren Erfahrungen unvereinbar ist.

An diesen Aspekt des Ganzen muss ich gerade denken an diesem schönen Ostersonntagmorgen. Wie ich schon geschrieben habe, vertiefe ich mich gerade intensiv in eine neue Methodik, die bis in die Quantenpartikel hinein wirksam ist. Wie bei allen Methoden probiere ich sie erst gründlich an mir selbst aus. Und ich muss sagen: Ich bin sehr angetan von den Ergebnissen.

Bei mir hat es schon einiges bewirkt. Nach zahnärztlichen und kieferchirurgischen Behandlungen im Oktober und Januar litt ich Monate lang an starken Schmerzen der Gesichtsnerven, was in Ohr und Auge ausstrahlte. Ich wachte oft nachts von den Schmerzen auf. Ich neige nicht dazu, Schmerzmittel einzunehmen, da sie mir die Sinne vernebeln.

Ich versuchte alles Mögliche, fand aber zu keiner merklichen Besserung der Situation. So lag es nahe, dass ich die neue Methode auf diese Situation anwandte. Was soll ich sagen: Es hat sehr gut funktioniert. Die Beschwerden haben um mindestens 85 Prozent nachgelassen.

Wir feiern jedes Jahr zu Ostern die physische Wiederauferstehung eines Toten. Etwas, das uns nicht möglich erscheint. Wir feiern damit auch, dass scheinbar unmögliche Dinge möglich werden können. So gibt es auch andere scheinbar unmögliche Dinge für unseren etwas limitierten Alltagsverstand. die möglich sein können.

Wir wissen vielleicht nicht immer, wie etwas funktioniert, aber dass viele über unsere Erfahrungshorizont hinausgehende Dinge in einem unendlichen Universum nicht nur vorstellbar, sondern geradezu sicher möglich sind, daran glaube ich.

Das ewig Göttliche ist, ist alles, lässt alles zu. Das, was ist, lässt sich übertragen auch als holographisch schwebendes Gebilde beschreiben, welches sich beliebig in alle Richtungen weiten und zusammenziehen kann. In diesem Gebilde haben ganz verschiedene Ansätze Platz. Dort werden sie nicht bewertet. Sie sind einfach.

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar