Artikel und Einträge Einführung und Blogleitfaden

Anfang und Ende sind eins

Nach dem Wachstum im Frühling, dem Überschwang des Sommers und der erdhaften Ernte im Herbst wird es zum Winter hin innerlich. Der Rückzug von äußeren Aktivitäten im Norden der Weltkugel geht einher mit einer erhöhten Aktivität im Inneren. So wie die Säfte in den Bäumen sich zurückziehen und sich die Lebenskraft konzentriert, so konzentriert sich auch die innere spirituelle Kraft im Menschen. Eine gute Zeit, meinen spirituellen Blog zu beginnen. Diese Idee, jahrelang eine geheime Herzensangelegenheit, hat jetzt das Licht der Welt erblickt. Dies ist der erste einführende Artikel.

Was können Sie hier erwarten?

Sie können hier in loser Folge persönliche Ansichten und Erfahrungen zu spirituellen Angelegenheiten im weitesten Sinne finden. Weiterhin Einträge zu meinem Leben, das für mich untrennbar mit der Spiritualität verbunden ist. Mein spiritueller Ansatz ist nicht dogmatisch und an keine Religion gebunden.

Mutter Meera, eine indische heilige Person, die ich sehr schätze und der ich viel verdanke, sagte einmal: „Das Göttliche ist das Meer. Alle Religionen sind Flüsse, die zum Meer hinführen…“ Wir können das Meer also auf vielen verschiedenen Wegen erreichen. Der Weg richtet sich nach unserem Geburtsland und dessen Kultur und Religion, unserer Wesensart und unseren Erfahrungen.

Ich möchte an dieser Stelle meine Spiritualität und meine Erfahrungen mit Ihnen teilen. In jedem persönlichen Eintrag werden Sie einen Bezug zu spirituellen Themen finden. Da ich dem Leben entsprechend verschiedene Elemente in einem kurzen Text dicht miteinander verwebe, sind die Überschriften nur ein Hinweis, aber bei weitem nicht umfassend.

Nutzen Sie bitte die Suchmaschine des Blogs, wenn Sie etwas Bestimmtes über einen Begriff wissen wollen. Zum Beispiel gibt es bisher keinen Artikel über den Vollmond. In einem persönlichen Eintrag beziehe ich mich jedoch auf seine Wirkung. Manchmal umschreibe ich einen Begriff, weil ich die Energie eines Begriffs nicht im Blog haben will. Suchen Sie nach einem neutraleren, allgemeineren Begriff in der Suchmaschine, Substantiv und Adjektiv. Beispielsweise Krankheit oder magisch…

Ältere Artikel finden Sie unten im Archiv. Dort können Sie einzelne Monate anklicken, um sich einen Überblick zu verschaffen. Dann werden Überschriften und der erste Absatz gezeigt. Klicken Sie auf „Continue Reading“ wenn Sie das Thema interessiert. Die letzten zehn Beiträge des Monats werden angezeigt. Im Januar 2020 habe ich mehr Artikel geschrieben. Ganz unten finden Sie das Feld „Ältere Beiträge“. Dieses Feld bitte anklicken. Dann sehen Sie die weiteren Einträge, chronologisch zum 1. Januar hin und können diese ebenfalls lesen. Das gilt natürlich für jeden Monat analog.

In der Rubrik „Artikel und Einträge“ finden Sie chronologisch geordnet alle Einträge des Blogs. Die zeitliche Reihenfolge ist folgendermaßen: Es geht vom aktuellsten Artikel zurück. Bei Artikeln wie beispielsweise „Spiritueller Missbrauch 3“ empfiehlt es sich daher, zurück zu scrollen und mit „Spiritueller Missbrauch 1“ zu beginnen.

Innere Entwicklung ist eine persönliche Erfahrung. Deren Stufen können auf verschiedene Weisen kategorisiert werden und das ist hilfreich, aber erleben und leben wird es jeder Mensch individuell auf seine Weise. Ich gehöre nicht der Internetgeneration an, das heißt, ich nutze die Medien auf meine Weise und kommuniziere nicht ständig im digitalen Außen. Dafür bitte ich um Verständnis und hoffe, dass mein Blog Inspiration und erhellende Einsichten bringen wird, Hilfe und Verständnis, Energie, Liebe und Licht, all das, was unsere Welt so dringend braucht.

Herzlich Willkommen bei Spiritual Affairs!

1 thought on “Anfang und Ende sind eins”

Schreibe einen Kommentar